Anmelden

BAV aus Überstunden

Überstunden gehören in vielen deutschen Unternehmen fast schon zum Alltag. Statistisch gesehen produziert jeder Mitarbeiter jährlich durchschnittlich 60 Überstunden. Das sind rund 4 % des gesamten Arbeitsvolumens und somit rein wirtschaftlich nicht mehr wegzudenken.

Mit dem Überstundenplan können angesammelte Überstunden in eine attraktive bAV umgewandelt werden. Anstatt die Überstunden mit Steuern und Sozialabgaben zu belasten, vereinbaren Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Umwandlung von Überstunden in eine bAV.

Als Ausgleich für Überstunden könnten auch Zeitwertkonten eingerichtet werden.